Asyl-Großquartier in Wien

politik

3 Asylwerber sind im Hungerstreik

Die Protestaktion läuft seit Samstag. Die Flüchtlinge werden medizinisch betreut.

Angespannte Situation im Notquartier für 300 Flüchtlinge in Wien-Erdberg: Zwei irakische und ein marokkanischer Flüchtling begannen laut Innenministerium mit einem Hungerstreik. Die drei Asylwerber „werden medizinisch begleitet“, wird betont.
Grund für den Hungerstreik: Ein Leidensgefährte der drei war nach Drohungen gegen Betreuer nach Tirol überstellt worden.

Hier ziehen die ersten Flüchtlinge ein