Lohn-Herbst: 66 Prozent sind für Streik

ÖSTERREICH-Umfrage:

Lohn-Herbst: 66 Prozent sind für Streik

Laut Umfrage hat eine große Mehrheit Verständnis für die Forderungen der Metaller.

Wien. Dass es heuer erstmals seit Jahren Streiks gibt, wird wahrscheinlicher. Weil die Gewerkschaft Ab­sicherungen gegen den 12-Stunden-Tag und angesichts der brummenden Wirtschaft ein sattes Lohnplus von fünf Prozent will, haken die Gespräche.

Eine große Mehrheit der Österreicher steht jedenfalls hinter der Gewerkschaft, wie die aktuelle ÖSTERREICH-Umfrage (Research Affairs, 1.004 Onlineinterviews, 24.–30. Oktober) zeigt: Demnach antworten 66 Prozent der Befragten auf die Frage, ob sie einen Streik der Metallarbeiter für gerechtfertigt hielten, wenn diese ihre Forderungen gegenüber der Arbeitgeberseite nicht durchsetzen, mit Ja. Nur 34 Prozent halten „Kampfmaßnahmen“ nicht für gerechtfertigt.

Gewerkschaft protestiert vor Hartinger-Kleins Party

Rundgehen wird es jedenfalls am heutigen Montag vor dem Museum für an­gewandte Kunst. Drinnen feiert FPÖ-Sozialministerin Beate Hartinger-Klein mit hochkarätigen Gästen das 100-jährige Bestehen ihres Ministeriums. Fehlen werden dabei die prominenten Gewerkschafter: Sie wollen vor der Tür gegen die Sozialpolitik der türkis-blauen Regierung demonstrieren.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten