Abschiebung per Charter: 17 von 19 waren straffällig

Viele Dealer und ein Vergewaltiger

Abschiebung per Charter: 17 von 19 waren straffällig

Ende Jänner fand von Österreich organisierte Charterrückführung nach Nigeria statt.

Wien/Lagos. Unter den insgesamt 45 Personen waren auch 19 Menschen, die in Österreich um Asyl angesucht hatten. 17 davon waren laut Innenministerium hier nach dem Suchtmittelgesetz straffällig geworden.

Unter den Abgeschobenen auch ein Mann, der wegen Vergewaltigung verurteilt wurde, zwei weitere u. a. wegen schwerer Körperverletzung. Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) meint dazu: „17 der 18 abgeschobenen Männer sind Straftäter, der aktuelle Abschiebeflug zeigt also: Mehr denn je setzen wir alles daran, Straffällige außer Landes zu bringen.“



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten