Am Heiligabend kocht Faymann selbst

Weihnachten

Am Heiligabend kocht Faymann selbst

Österreichs Polit-Elite entspannt sich zu Weihnachten – trotz aller Sparpakete.

Atempause für die Politik zu Weihnachten: Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) besucht heute Nachmittag mit Tochter Flora die Kinder-Andacht im Wiener Stephansdom. Danach bereitet er Kabeljau und Karpfen mit Erdäpfel-Vogerlsalat zu.

Vizekanzler Michael Spindelegger (ÖVP) verbringt die Feiertage mit Familie und der Lektüre von Friedrich Torbergs „Die Tante Jolesch“. Bundespräsident Heinz Fischer erzählt ÖSTERREICH: „Meine Kinder und Enkel kommen zum Frühstück. Den Weihnachtsabend verbringe ich mit meiner Frau zu Hause.“

Nationalratspräsidentin Barbara Prammer (SPÖ) freut sich auf das Weihnachten mit Familie in Ottnang am Hausruck: „Meine Mutter sagt: ,Gesungen muss schon werden.‘ Ich singe grundsätzlich nicht. Meine Tochter singt dafür sehr schön“, so Prammer.

Verkehrsministerin Doris Bures (SPÖ) sucht jedes Jahr selbst den Baum aus. Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle feiert mit Familie im Stubaital und spielt in einer Bläsergruppe Weihnachtslieder. Musikalisch ist heute auch Grünen-Chefin Eva Glawischnig am Piano.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten