Rudolf Anschober

Ex-Gesundheitsminister

Anschober übersiedelt zurück nach Wien

Der ehemalige Gesundheitsminister Rudolf Anschober ist jetzt ein Wiener.

Ex-Gesundheitsminister Rudolf Anschober ist von Oberösterreich nach Wien übersiedelt. „Jetzt bin ich ein Wiener“, twitterte der 60-Jährige gebürtige Welser am Donnerstag. Nach seinem Rücktritt als Minister war Anschober zunächst wieder ganz nach Oberösterreich gezogen, nun lässt sich der Ex-Politiker aber doch in der Bundeshauptstadt nieder.

  

Nächste Monate werden schwierig

Am Mittwoch meldete sich Anschober auch erstmals wieder zur Corona-Politik zu Wort. In der Sendung „Klartext“ auf Ö1 befürwortete der ehemalige Gesundheitsminister die Einführung der 3G-Regel am Arbeitsplatz. "Wir werden sechs Monaten vor uns haben, die schwierig werden“, so Anschober.

Die Pandemie sei auch für Ungeimpfte noch nicht vorbei, so Anschober weiter. „Wenn ich als Geimpfter in die Intensivstation komme, aber kein Platz vorhanden ist, betrifft es mich auch.“



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten