Biene-Maja-Show im Parlament

Sonder(bare)-Sitzung

Biene-Maja-Show im Parlament

Skurriler Nationalrat - Berlakovich im Visier. 

Die Nationalräte überboten sich am Dienstag gegenseitig an Aktionismus – allen Parteien fiel etwas Skurriles zum Thema Bienen ein.

  • Prammer in Gelb: Nationalratspräsidentin Barbara Prammer (SPÖ) kam im trendigen gelb-schwarzen Kostüm – die Ähnlichkeit zu Maja und Sumsi war wohl einkalkuliert.
  • Strache als Sänger: Heinz-Christian Strache schenkte VP-Umweltminister Niki Berlakovich fünf Kilogramm Honig. Der FPÖ-Chef forderte den ÖVP-Minister dann musikalisch zum Rücktritt auf: „Summ summ, summ, der Lebensminister bringt euch Bienen um.“
  • Grüne & Maja: Alle Grünen trugen ein T-Shirt mit der Aufschrift: „Ohne Bienen sind wir Maja.“
  • Stronach in Plüsch: Die Stronach-Mandatare hatten Plüschbienen dabei.

Diashow: Die Bilder zur Bienen-Sitzung

Die Bilder zur Bienen-Sitzung

×

    Gemeinsamer Antrag gegen Pflanzengifte
    Sonst ging es weniger plüschig zu: Alle Opposi­tionsparteien warfen Berlakovich Versagen vor – der Misstrauensantrag gegen den ÖVP-Minister blieb allerdings in der Minderheit, weil die SPÖ aus Koalitionsräson dagegenstimmte. Immerhin stimmten dann alle sechs Parteien für eine Resolution gegen Pflanzengifte – der ÖVP-intern entmachtete Berlakovich muss jetzt jenes Totalverbot prüfen, gegen das er eingetreten war. Ebenfalls Thema: die in ÖSTERREICH von der SPÖ ­geforderte Trennung von Umwelt- und Agrarressort …

    Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

    Die stärksten Bilder des Tages

    ×

      OE24 Logo
      Es gibt neue Nachrichten