BZÖ-Mann Grosz: Seine Liebes-Hochzeit

Politiker heiratet Mann

BZÖ-Mann Grosz: Seine Liebes-Hochzeit

Hochzeit im engsten Kreis in Graz - Politiker&Stars gratulieren Grosz.

Freitag um 11 Uhr war es so weit: Ganz geheim – und unter Ausschluss der Öffentlichkeit heiratete BZÖ-Mann Gerald Grosz – ÖSTERREICH berichtete – seinen langjährigen Lebensgefährten Thomas R. im Grazer Rathaus.

Ein durchaus historischer Moment – denn Grosz ist damit der erste heimische Politiker, der sich ganz offiziell getraut hat. Gerald Grosz im ÖSTERREICH-Talk: „Ich wollte zwar damit nie aktiv an die Medien gehen, stehe aber voll dazu und sehe keinen Grund, es zu verheimlichen.“

Applaus
Ein Outing, das nicht nur in der Szene für großen Applaus sorgte. Peter Westenthaler gratulierte als einer der Ersten: „Was für ein wunderschöner Tag euch beiden. Super!“ Und Alfons Haider sekundierte: „Ein Zeichen, das auch anderen Mut macht.“ Kurz nach der Trauung postete Grosz glücklich via Face­book das Paulus-Zitat: „Ohne Liebe, so wäre ich nichts.“

Skurrilo-Streit um 1. Hochzeit
Kurz nachdem via ÖSTERREICH die Nachricht über die Grosz-Hochzeit publik wurde, begann im Netz ein Streit darüber, ob Grosz tatsächlich der erste heimische Politiker ist, der einen Mann geheiratet hat.
Tatsächlich ist auch Grün-Bundesrat Marco Schreuder bereits seit April 2005 mit einem Mann verheiratet. Bloß war die Hochzeit in Amsterdam und er noch nicht Politiker. Schreuder zu ÖSTERREICH: „Ich freue mich für Grosz, bin aber der Meinung, dass endlich eine völlige Öffnung der Ehe stattfinden müsste.“

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten