Kern Schröder Hochzeit

Politik-Insider

Kern zu Gast bei der Schröder-Hochzeit

Christian Kern und seine Frau Eveline Steinberger-Kern feierten mit Altkanzler Gerhard Schröder dessen 5. Hochzeit.

Eveline Steinberger-Kern und Christian Kern flogen gestern Vormittag nach Berlin, um bei Hochzeitsdinner und Party von Deutschlands Ex-Kanzler Gerhard Schröder teilzunehmen.

Dabei werden die Kerns im noblen Ambiente jede Menge politische Prominenz – Deutschlands Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist ebenfalls mit dabei – treffen.

Diese 5. Hochzeit des deutschen Sozialdemokraten kann Kern freilich auch wieder für politische Gespräche nützen. Ob die deutsche SPD etwas von einer Allianz mit der Macron-Partei hält, darf freilich eher bezweifelt werden.

Kern bastelt an "Europa-Manifest" mit Roten, Liberalen & Grünen

Am 20. Oktober geht es dann für den Ex-Kanzler weiter nach Paris. Emmanuel Macrons Partei lädt zum „Die Zukunft ist progressiv“-Forum ein. Mit dabei wird der belgische Liberale Guy Verhofstadt sein. Kern, der für das EU-Parlament kandidieren möchte, bastelt im Hintergrund an einer ungewöhnlichen Allianz: Rote, Liberale, Grüne und auch „progressive“ Bürgerliche sollen gemeinsam ein „Europa-Manifest“ für die EU-Wahl entwickeln.

Mit diesem würde Kern dann als Gegenmodell zum Europa der Rechtspopulisten antreten wollen.

Vergangenen Montag hat der noch SP-Chef darüber bereits mit Spitzenvertretern von LREM – der Macron-Bewegung – geredet.

Abschied

Kern will demnach zwar Spitzenkandidat der SPÖ für die EU-Wahl werden, nicht aber klassischer SPE-Frontmann werden. Für klassische Rote ist seine Allianz-Idee freilich ein Aufreger. Der Ex-ÖBB-Manager möchte in der Heimat jedoch demnächst alle sonstigen politischen Funktionen zurücklegen und wieder in die Wirtschaft wechseln. Das könnte er auch als EU-Mandatar.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten