Peter Kreisky

Abschied

Kreisky-Begräbnis: Ministerrat verschoben

Bundespräsident Fischer würdigt Peter Kreisky mit Rede.

Am 18. Jänner sollte der erste Ministerrat des neuen Jahres um 10 Uhr starten. Nun hat der Bundeskanzler die Runde auf 11 Uhr verschoben – aus gutem Grund:
Denn am kommenden Dienstag findet das Begräbnis von Peter Kreisky um 9.30 Uhr statt. Am Wiener Zentralfriedhof wird sich SP-Kanzler Werner Faymann vom Sohn des legendären Kanzlers Bruno Kreisky verabschieden. Der 66-Jährige verstarb zu Jahresende an einem Herzinfarkt im Mallorca.

Beim Begräbnis des linken Querdenkers Peter Kreisky wird Bundespräsident Heinz Fischer Kreisky in einer Rede würdigen. Fischer war unter Bruno Kreisky SP-Klubchef und auch mit Sohn Peter verbunden. Besonders eng war das Verhältnis von Fischers Kabinettschef Bruno Aigner zu Peter Kreisky.

Mailen Sie uns Ihre Meinung an: i.daniel@oe24.at



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten