Strache & Hofer starten General-Angriff gegen ÖVP-Star Kurz

Politik-Insider

Strache & Hofer starten General-Angriff gegen ÖVP-Star Kurz

Außenminister Kurz ist die größte Gefahr für die Blauen

Beim Wort genommen. Die FPÖ startet morgen im Parlament einen Großangriff gegen ihren gefährlichsten Gegner: gegen ÖVP-­Außenminister Sebastian Kurz. Zwar wettern Parteichef Heinz-Christian Strache und sein Vize Norbert Hofer bei jeder Gelegenheit gegen die „Kopiermaschine Kurz“ – jetzt machen die Blauen aber Nägel mit Köpfen. In einem Entschließungsantrag, den Stra­che heute präsentieren wird, werden alle Forderungen von Kurz aufgezählt und von der Regierung deren Umsetzung gefordert. Das Kalkül liegt auf der Hand. In einer namentlichen Abstimmung werden dann alle ÖVPler die Kurz-Ideen aus Koalitionsräson ablehnen müssen. „Wahrheitstest“, nennen das die listigen FPler, die Kurz entzaubern wollen:

■ Kopftuchverbot für alle Beamtinnen (kommt nur für Exekutive & Justiz).

■ Sozialstopp auch für alle EU-Ausländer in den ersten fünf Jahren.

■ Sofortiger Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei.

■ Australisches Modell: Alle Flüchtlinge müssen auf einer Insel ihr Asylverfahren abwarten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten