Eugen Freund

Wien

EU-Kandidaten fix: 66% gehen hin

Die Kandidaten für die Wahl stehen so gut wie fest, und: 
66 % wollen zur Wahl gehen.

Und dann waren es acht: Am Wochenende nominierten die NEOS Ex-LIF-Chefin Angelika Mlinar als Spitzenkandidatin für die EU-Wahl am 25. Mai. Auch Ex-HPM-Mandatar Martin Ehrenhauser kandidiert erneut – für das Wahlbündnis EUROPA ANDERS aus KPÖ, Piraten und Der Wandel.

Damit haben acht Parteien Chancen auf EU-Mandate: Neben Mlinar tritt mit der Grünen Ulrike Lunacek eine weitere Frau an der Spitze an. Der älteste ist Ex-ORF-Mann Eugen Freund (62), der für die SPÖ kandidiert.

Laut Gallup-Umfrage wollen 66 % zur EU-Wahl gehen – das wären 4,1 Millionen Teilnehmer. 2009 waren es allerdings nur 46 % – oder 2.9 Millionen Menschen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten