Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Tod mit 76 Jahren

Ex-FPÖ-Politiker John Gudenus gestorben

War 2005 wegen relativierender Äußerungen zu NS-Gaskammern aus FPÖ ausgetreten.

 Der ehemalige FPÖ-Politiker John Gudenus ist verstorben. Der frühere National- und Bundesratsabgeordnete und Vater des Wiener FPÖ-Vizebürgermeisters Johann Gudenus verstarb im 76. Lebensjahr, wie die Wiener FPÖ gegenüber der APA am Donnerstag bestätigte. Nähere Angaben zum Zeitpunkt und den Umständen des Todes waren vorerst nicht bekannt.

Gudenus relativierte Existenz von Gaskammern
Der pensionierte Oberst des Bundesheeres war vor allem wegen seiner Aussagen zum Nationalsozialismus bekannt und umstritten. Der ehemalige Nationalratsabgeordnete fiel mehrmals mit Relativierungen der Existenz von Gaskammern im Nationalsozialismus auf - und legte wegen derartiger Äußerungen im Jahr 2005 auch seine FPÖ-Mitgliedschaft zurück. Für Aufregung sorgte er auch bereits im Jahr 1995 mit seiner Aussage "Gaskammern? Ich halte mich da raus! Ich glaube alles, was dogmatisch vorgeschrieben ist" - danach trat er als freiheitlicher Nationalratsabgeordneter zurück.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten