faßmann ueber Antigen-Schnelltests für an Schulen

Minister bremst Homeschooling

Faßmann-Brief: "Auch bei Rot ist Unterricht möglich"

Bildungsminister Faßmann will auch bei Corona-Rot Unterricht aufrechterhalten.

Wien. In einem Brief an die Landesbehörden, der ÖSTERREICH vorliegt, weist Faßmann darauf hin, dass sein Ministerium „bei allen regionalen Schritten“ gefragt werden muss – der Minister will offensichtlich den Schulbetrieb nach den Herbstferien unbedingt aufrecht halten.

© Faksimile
Faßmann-Brief:
× Faßmann-Brief:

Das gilt auch für Bezirke, die auf Rot geschalten wurden: „Orange“ bedeute „nicht automatisch die Einführung von Distance Learning für die Sekundarstufe 2“ (Oberstufe), es könne auch „Präsenzunterricht in kleinen Klassen- oder Gruppenverbänden“ durchgeführt werden, gerade in Maturaklassen, heißt es in dem Brief.

Soll heißen: Im Schichtbetrieb kann es selbst bei der höchsten Corona-Stufe in allen Klassen Unterricht geben.

(gü)



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten