faymann

ÖSTERREICH

Faymann: "SPÖ bereitet sich auf Neuwahl vor"

In einem Interview mit der Sonntags-Ausgabe der Tageszeitung ÖSTERREICH spricht der neue SPÖ-Chef Werner Faymann erstmals das Thema Neuwahlen an.

Faymann im ÖSTERREICH: "Offenbar läuft in der ÖVP alles auf mutwillig provozierte Neuwahlen hinaus. Wir haben keine Angst davor, wir bereiten uns auf Neuwahlen vor - wir sind gerüstet." Faymann betont im ÖSTERREICH-Interview, er wolle lieber arbeiten als wählen. Faymann in ÖSTERREICH: "Wir müssen ein Doppelbudget vorbereiten, das zwei Ziele haben muss: den Kampf gegen die Teuerung und viel mehr Geld für eine Bildungsreform."

Er verspricht Hilfe bei der Teuerung
Faymann in ÖSTERREICH: "Ich will, dass die Regierung mit dem nächsten Doppelbudget den Menschen dabei hilft, die Teuerung zu verkraften." So dürfe es keine Tariferhöhungen geben. Faymann in ÖSTERREICH: "Das muss das Ziel des nächsten Doppelbudgets sein: Hilfe für jeden Österreicher bei der Teuerung."

In der Frage der "Pensionsautomatik" bleibt Faymann weiter hart: "Unsere Linie ist unverrückbar, die SPÖ stimmt diesem Vorschlag nicht zu."

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten