Flüchtlinge kosten uns 600 Millionen

In einem Jahr

Flüchtlinge kosten uns 600 Millionen

Knapp 600 Millionen Euro kostete die Flüchtlingskrise im abgelaufenen Jahr 2015.

Die betroffenen ­Ministerien mussten jetzt im Zuge einer parlamenta­rischen Anfrageserie alle relevanten Kosten offengelegen, die im Zuge der Flüchtlingskrise schlagend werden. 2015 kamen insgesamt 591 Millionen Euro an Zahlungen zusammen:

■ Die Grundversorgung (ehemalige Sozialhilfe) belastet das Budget mit 295 Millionen.

■ Transport- & Zusatzkosten, die an Länder und beispielsweise an die ÖBB gezahlt werden müssen: weitere 166 Millionen Euro.

■ Familienbeihilfe: Flüchtlinge, die bereits anerkannt sind, erhielten im Jahr 2015 in Summe 55 Millionen Euro an Familienleistungen.

■ Bundesheer: Der Assistenzeinsatz der Soldaten an der Grenze schlug sich im vergangenen Jahr mit knapp 28 Millionen zu Buche.

■ Deutschkurse und Integra­tionsmaßnahmen: Hier beliefen sich die Kosten auf 33,2 Millionen.

■ Die Einschulung der Flüchtlingskinder kostete 13,5 Mil­lionen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten