Gudenus Strache Ibiza

Was Strache & Gudenus noch sagten

Ganzes Ibiza-Video geleakt: ''Orban rockt!''

Bisher unveröffentlichte Aussagen von Strache & Co. von dem Abend auf Ibiza sind aufgetaucht.

Das Ibiza-Video beherrscht selbst über ein Jahr nach dem Skandal die Schlagzeilen. Neben Ermittlungen, U-Ausschuss und Co. sorgen nun weitere, bisher unbekannte Aussagen von dem brisanten Treffen zwischen Heinz-Christian Strache, Johann Gudenus und der vermeintlichen „Oligarchennichte“ für Wirbel.

ÖSTERREICH veröffentlichte ja bereits vor wenigen Tagen bisher unbekannte Stellen – ÖSTERREICH liegt das komplette, nicht geschwärzte Transkript vor. Nun berichtet der ­"Kurier", die vollen sieben Stunden vom Video gesehen zu haben, und veröffentlicht neue Passagen.

  • Strache: „Die Sozialdemokraten haben natürlich sehr stark die Logen, aber auch, ich sag, jüdische Industrielle wie den Schlaff.“ Später sagt er aber: „Bei Antisemitismus hört sich bei mir alles auf.“
  • Gudenus: „Wir haben schon in mindestens zwei Regionen Regierungsmitglieder, jetzt kann man alles organisieren. Es gibt viele Korrumpierte. Viele, viele.“
  • Strache über seine engsten Berater: „Kickl, Hofer, unseren Psychologen Ferdinand Stürgkh und Gudenus (…) Ich habe meine Nachfolger aufgebaut, Norbert Hofer oder Gudenus (…) Mit einem starken Norbert Hofer an meiner Seite lohnt es sich nicht, mich zu liquidieren (…) solange ich nicht tot bin, habe ich die nächsten 20 Jahre noch das Sagen.“
  • Über die Nationalratswahl: „Also wir wollen Erster sein, ganz offene Antwort“ – die vermeintliche Oligarchin ­erwidert darauf: „Ich möchte auch Kosmonautin sein.“
  • Strache weiter: „Ich will so eine Rolle wie Orbán.“ Gudenus ergänzt: „Der Orbán rockt das Land.“ – Strache: „Wir wollen eine Medienlandschaft ähnlich wie der Orbán aufbauen.“
  • Gudenus über die Hofburg-Wahl: „Sie wurden gefälscht, die Wahlen, sehr stark.“
  • Gudenus: „Wir haben schon gesprochen Kronen Zeitung, na?“ Strache weiß, worum es geht: „Ja, was ist da schon ­vorangeschritten, was ist da wirklich konkret?“ – Gudenus: „Ich habe dir eh gesagt, warum wir hier sind, Kronen Zeitung ist das Hauptthema.“
  • Strache: „Ob sie die Krone kauft oder nicht, ist uns wurscht. Es geht ums Geschäft. Du kannst aus der Krone allein ein Geschäft machen.“ Ganze drei Stunden wird dann darüber verhandlet. Schließlich sagt Strache: „Jetzt gemma, bringt nichts.“
  • Strache über Goldrausch: Jemand habe ihm zum Kauf von Gold geraten. „Ich, Trottel, hör mir den an und denke mir: geile Geschichte. Die Gold-Unze steigt von 470 auf 500, auf 550 Dollar, auf 570, auf 600 auf 650. Ich Trottel verfluche mich schon, kaufe dann zum Glück mit 80 Prozent meiner Ersparnisse Gold. Und weißt du, wie ich es verkauft habe, bei 1.300 Euro. Das war das Geschäft meines Lebens, hat mir meine Hütte möglich gemacht, zack so.“
  • Zum Schluss ist die „Oligarchin“ sauer: „Wir kommen zu nichts, nur zu etwas ,ja, ja‘ sagen und ihr steht auf und sagt: Wir fahren weg. Ich bin einfach schockiert.“


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten