Grenze zu, aber: 100 Asyl-Anträge pro Tag

Spielfeld völlig leer

Grenze zu, aber: 100 Asyl-Anträge pro Tag

Die Balkanroute ist zu – trotzdem gibt es pro Tage mehr als 100 Asylanträge.

Auch am Freitag meldete die Polizei: null Ankünfte in Spielfeld. tatsächlich ist die Balkanroute durch den mazedonischen Grenzstopp derzeit zu. Aber erste Flüchtlinge dürften bereits ausweichen. das Innenministerium verzeichnet weiterhin mehr als 100 Asylanträge pro Tag, etwas mehr als 800 die Woche. „Die Menschen reisen einfach unorganisiert an“, so Karlheinz Grundböck vom Innenministerium. Tatsächlich gab es heuer bisher 12.000 Asylanträge – ein Drittel der Höchstgrenze von 37.500 ist bereits erreicht. Geht der Trend zu so weiter, wäre das Limit im Herbst geknackt.

Ausweichroute
Als erste Ausweichroute kristallisiert sich immer mehr Bulgarien heraus, wo man jetzt ebenfalls einen Zaun an der Grenze zu Griechenland überlegt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten