"Hofer wird die Stichwahl gewinnen"

Heinz-Christian Strache:

"Hofer wird die Stichwahl gewinnen"

Strache über Hofers Chance, Hundstorfers Biss und VdBs "faschistoides Gedankengut".

ÖSTERREICH: Für wie denkbar halten Sie es, dass es 2016 einen blauen Bundespräsidenten geben kann?

Heinz-Christian Strache: Der Zuspruch für Norbert Hofer wird von Woche zu Woche größer.

ÖSTERREICH: Auf wen tippen Sie für die Stichwahl?

Strache: Ich glaube, Hofer entweder gegen Van der Bellen oder Hundstorfer.

ÖSTERREICH: Wer von beiden wäre Ihnen lieber?

Strache: Das lasse ich offen, aber sicher hat der Herr Van der Bellen trotz des von ihm eingeforderten Fairnessabkommens die bisher meisten Fouls gemacht. Nummer eins das Täuschungsmanöver mit der Unabhängigkeit, Nummer zwei das Interview mit Ihnen, in dem er gesagt hat, auch eine absolute Mehrheit der FPÖ nicht zu akzeptieren. Damit stellt er sich außerhalb des Verfassungsbogens. Denn jeder Demokrat hat eine demokratische Entscheidung des Souveräns, also des Volks, zu akzeptieren. Van der Bellen sagt: Das interessiert mich nicht. Damit zeigt er sein totalitäres faschistoides Gedankengut. Und wir brauchen keinen autoritären Bundespräsidenten. Ich bin überzeugt, er wird Österreich erspart bleiben und Hofer wird die Stichwahl gewinnen.

ÖSTERREICH: Hundstorfer wäre der härtere Gegner?

Strache: Kann man so nicht sagen. Bei dem habe ich den Eindruck, dass er schon aufgegeben hat. Man hat das Gefühl, er hat den Biss nicht.

(scw)

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten