Kärnten: Parteien fixieren Koalition intern

Nach Wahl

Kärnten: Parteien fixieren Koalition intern

SPÖ und Grüne entscheiden am Montag, ÖVP-Gremien tagen am Dienstag.

Die Kärntner SPÖ und die Grünen lassen sich die angestrebte Dreierkoalition mit der ÖVP heute, Montag, parteiintern absegnen. Die Sozialdemokraten halten dazu am Nachmittag eine Sitzung des Parteivorstands ab, die Grünen treffen sich um 17.00 Uhr zu einer Landesversammlung im Europahaus in Klagenfurt. Am Dienstagvormittag entscheidet der ÖVP-Vorstand über die Koalition. Gegen Mittag soll die Koalition dann bei einer Pressekonferenz offiziell präsentiert werden.

Verläuft alles nach Plan, werden sich am Donnerstag Landtag und Landesregierung konstituieren. SPÖ-Chef Peter Kaiser wird zum neuen Landeshauptmann gewählt. Bisher stehen sechs der sieben Mitglieder der künftigen Landesregierung fest. Auf den drei roten Sitzen werden Kaiser und Beate Prettner sowie eine weitere Person Platz nehmen. Im Gespräch sind etwa die frühere Parteichefin Gaby Schaunig und Arbeiterkammer-Präsident Günther Goach (S). Weitere Mitglieder der Landesregierung werden Wolfgang Waldner (V), Rolf Holub (G), Christian Ragger (FPK) und Gerhard Köfer (TS).

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten