Kern startet Wahlkampf mit Buch

Im Kreisky-Forum

Kern startet Wahlkampf mit Buch

Gestern stieg SP-Chef Kern im Kreisky-Forum in den Wahlkampfring – mit einem Buch.

Gestern sollte SPÖ-Kanzler Christian Kern gemeinsam mit seinem langjährigen Wegbegleiter, Publizist Robert Misik, im Kreisky-Forum in Wien-Grinzing ein für ihn besonderes Buch vorstellen: "Christian Kern – Ein politisches Portrait". Auf 192 Seiten schildert Misik – der kein Hehl daraus macht, dass er mit dem 51-jährigen SPÖ-Chef befreundet ist – dessen Werdegang und politische Vorstellungen.

Eine Buchpräsentation, die freilich auch einem inoffiziellen Wahlkampfstart gleichkommt. In dem Buch, wie in der Präsentation, soll gezeigt werden, wie es das Arbeiterkind aus Wien-Simmering zunächst an die Spitze der ÖBB und dann in die Regierung schaffte: mit Fleiß, mit Einsatz und einer "progressiven" Linie, so zumindest Misik.

Rot-Blau. Im eher linksliberalen Publikum des Kreisky-Forums sollte Kerns Wahlkampfstart freilich wohlwollend aufgenommen werden. Nur die rote Öffnung hin zur FPÖ sorgte für leichte Irritationen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten