Konrad soll für Frank antreten

Tormann-Legende

Konrad soll für Frank antreten

Konrad war mit Salzburg im Europacup-Finale. Heute ist er ÖFB-Trainer.

Noch diese Woche will das Team Stronach offiziell mitteilen, was ohnehin schon die Spatzen von den Dächern der Mozartstadt pfeifen: Die Neo-Partei wird bei der Landtagswahl am 5. Mai antreten. Als Spitzenkandidat wird Tormann-Legende Otto Konrad (48) gehandelt: „Ja, es gibt Gespräche. Ausschließen kann ich nichts. Aber da haben auch andere Leute etwas dazu zu sagen“, erklärt Konrad im ÖSTERREICH-Gespräch. Damit meint er den ÖFB, für den er als Tormanntrainer der Nationalmannschaft arbeitet. Gestern gab es in Salzburg eine Strategiesitzung der Stronach-Partei, bei der auch Konrad anwesend war.

Helden-Status.
Der Ex-Kickerstar war 1994 mit Austria Salzburg im Europacup-Finale und genießt in Salzburg nach wie vor Heldenstatus. Bereits seit Herbst ist er Berater des Teams Stronach für Gesundheitsfragen.

Diashow: So war Stronachs Abschluss-Event

Kundgebung des Team Stronach in der NÖ-Wahl.

Schlussveranstaltung im Wahlkampf am Freitag, 1. März 2013 in St. Pölten.

Frank Stronach mit einer Österreich-Flagge mit der Aufschrift "Team Stronach".

Kundgebung des Team Stronach in der NÖ-Wahl.

Frank Stronach winkt zuversichtlich seinen Anhängern zu.

Schlussveranstaltung im Wahlkampf am Freitag, 1. März 2013 in St. Pölten.

Frank Stronach mit einer Österreich-Flagge mit der Aufschrift "Team Stronach".

Redner Frank Stronach.

Frank Stronach mit einer Österreich-Flagge mit der Aufschrift "Team Stronach".

Frank Stronach im Mittelpunkt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten