Frank Stronach

Zurück in Kanada

Nach Wahl: Stronach hebt ab

Am Dienstag kehrte 
Stronach nach 
Kanada zurück. Im 
April will er in Wien sein Parteiprogramm vorstellen.

Dienstag, am frühen Abend, hob Frank Stronach von Wien-Schwechat gen Toronto ab. Per Privatjet ließ er sich für die kommenden fünf Wochen in seine Wahlheimat zurückfliegen.

Er sei aber „jederzeit für sein Team erreichbar und auch in alle Entscheidungen maßgeblich eingebunden“, erklärte der Parteichef im ÖSTERREICH-Gespräch.
Während Stronach in Kanada ist, soll sein Statthalter, Team-Stronach-Klubchef Robert Lugar die Weichen für die Salzburg-Wahl am 5. Mai stellen:

  • Stronach möchte dort antreten, allerdings nur mit einem „guten Team“.
  • In den kommenden zwei Wochen soll die Entscheidung über ein Antreten in Salzburg (5. Mai) und über eine Kandidatur in Tirol (28. April) fallen.
  • In dieser Zeit soll Lugar auch die Gespräche mit wechselwilligen Mandataren von SPÖ, ÖVP und BZÖ – ÖSTERREICH berichtete – finalisieren. Die Letztentscheidung über einen Wechsel wird dann Stronach selbst fällen.

Im April wird Stronach sein Programm präsentieren
Während seines Kanada-Aufenthaltes soll auch das Stronach-Parteiprogramm fertiggestellt werden. Laut dem 80-jährigen Magna-Gründer sei es „bereits weit gediehen“. Stronach will darin seine Vorstellungen für „alle wichtigen Themen“ präsentieren. Nach seiner Rückkehr – Anfang April – wird er es vorstellen.

Diashow: So war Stronachs Abschluss-Event

Kundgebung des Team Stronach in der NÖ-Wahl.

Schlussveranstaltung im Wahlkampf am Freitag, 1. März 2013 in St. Pölten.

Frank Stronach mit einer Österreich-Flagge mit der Aufschrift "Team Stronach".

Kundgebung des Team Stronach in der NÖ-Wahl.

Frank Stronach winkt zuversichtlich seinen Anhängern zu.

Schlussveranstaltung im Wahlkampf am Freitag, 1. März 2013 in St. Pölten.

Frank Stronach mit einer Österreich-Flagge mit der Aufschrift "Team Stronach".

Redner Frank Stronach.

Frank Stronach mit einer Österreich-Flagge mit der Aufschrift "Team Stronach".

Frank Stronach im Mittelpunkt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten