"Letztklassig": Tirols LH Platter rechnet mit Söder ab

Auf Facebook

"Letztklassig": Tirols LH Platter rechnet mit Söder ab

Söders Spitzen gegen die Corona-Politik Tirols nannte Landeshauptmann Platter auf Facebook "letztklassig". 

Das Verhältnis zwischen Bayern und Tirol ist deutlich angespannt. Immer wieder hagelt es Spitzen von Bayerns Ministerpräsident Söder gegen die Corona-Politik Tirols. So meinte er etwa bei der Einstufung Tirols als Mutationsgebiet, dass er "kein zweites Ischgl" erleben wolle.
 
Tirols Landeshauptmann Platter scheint das nun zu reichen. Auf Facebook empört er sich: "Seit Wochen lässt Bayerns Ministerpräsident Markus Söder keine Gelegenheit aus, um Attacken gegen Tirol zu reiten. Diese ständigen abschätzigen Bemerkungen sind letztklassig und eines Ministerpräsidenten nicht würdig. So geht man mit Nachbarn nicht um."
 

Seit Wochen lässt Bayerns Ministerpräsident Markus Söder keine Gelegenheit aus, um Attacken gegen Tirol zu reiten. Diese...

Gepostet von Günther Platter am Samstag, 13. Februar 2021
 
Bereits in der ORF-Sendung "Tirol Heute" gestand Platter, er  habe sich lange zurückgehalten, "aber so geht's nicht". Man müsse nun zur Sachebene zurückkehren, forderte er.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten