computer_sxc

Kurios

Lobt sich FPÖ-Politiker in Leserbriefen selbst?

Die zwei Leserbriefe wurden offenbar auf Computern der FPÖ geschrieben.

Aufregung in Vorarlberg: Zwei Leserbriefe, in denen der Hohenemser FPÖ-Bürgermeister Dieter Egger ausdrücklich gelobt wurde, wurden offenbar auf FPÖ-Computern getippt. Die Leserbriefe wurden an die Redaktion der Vorarlberger Nachrichten geschickt.

In den Eigenschaften des ersten Leserbriefs fanden die Vorarlberger Kollegen Dominik Hagen, im Landesbüro der FPÖ für Öffentlichkeitsarbeit zuständig, und nicht den vermeintlichen Absender. Hagen gab auf Nachfrage an, man habe den Brief "gemeinsam erstellt".

Der zweite Lob-Leserbrief wurde laut Word-Dokument sogar von Dieter Egger selbst verfasst. Er verteidigt sich gegenüber den VN: "Vor einigen Wochen hat mir Fraktionsobmann Markus Klien einen Leserbrief gegeben, mit der Bitte, zu schauen, ob er inhaltlich passt. Ich habe ihn kontrolliert und wieder zurückgeschickt, und zwar auf Bitte des Autors."



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten