Nach Strache: Facebook von Gudenus gesperrt

FPÖ

Nach Strache: Facebook von Gudenus gesperrt

Gleich zwei Profile des Wiener FPÖ-Klubobmanns sind lahmgelegt worden.

Nun hat es auch Johann Gudenus getroffen: Seine beiden Facebook-Profile sind derzeit mit Sperren belegt. Der FPÖ-Klubobmann beschwert massiv sich darüber in einer Aussendung: "Sowohl auf der Fan-Seite als auch am privaten Profil sind mir Postings und Likes gesperrt, beide Profile somit großteils lahmgelegt worden", so Gudenus.

Grund für den Schritt des Internet-Giganten könnten Likes von Gudenus für HC Strache-Postings gewesen sein, in welchen Kritik an den Überwachungsexzessen der NSA geübt wurde, heißt es aus der FPÖ.

Strache kann offenbar noch immer nicht posten
Erst am Donnerstag war die Facebook-Seite von FPÖ-Parteichef Strache gesperrt worden. FP-Generalsekretär Vilimsky ärgerte sich, dass der Account nicht richtig freigeschalten sei: "Strache selbst kann als Administrator seiner Fanseite weiterhin keine Einträge erstellen. Nur die Sperre weiterer Administrations-Accounts wurde aufgehoben."

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten