Erwin PRÖLL

Niederösterreich

NÖ- Wahlen: VP hält Absolute in Stimmen und Mandaten

Eindeutiges Ergebnis der ÖVP der letzten Wahl wurde bestätigt.

Die ÖVP hat bei der Landtagswahl in Niederösterreich vom Sonntag die absolute Mehrheit sowohl hinsichtlich ihres Stimmenanteils als auch bei den Mandaten trotz Verlusten verteidigt.

ÖVP bestätigt
Laut der ersten Hochrechnung der ARGE Wahlen von 16.50 Uhr für die  kommt die Partei von Landeshauptmann Erwin Pröll auf 51 Prozent (2008: 54,39; -3,39). Verloren hat neuerlich die SPÖ, die auf 21 Prozent kommt (2008: 25,51; -4,51). Das Team Stronach erreichte mit rund neun Prozent Platz drei.

 Offen ist noch das Match um Platz vier, FPÖ und Grüne halten bei je rund acht Prozent. 2008 erreichte die FPÖ 10,47 Prozent, die Grünen kamen beim letzten Urnengang auf 6,91 Prozent.

Der Auszählungsgrad der Hochrechnung lag bei rund 30 Prozent, die Wahlbeteiligung wird geringfügig sinken (2008: 74,51 Prozent).
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten