Seltsame Allianz

Bizarr: Neos-Schellhorn steigt bei Peter Pilz ein

Teilen

Peter Pilz braucht für sein Zackzack Geld und hat eigenwillige Financiers gefunden. Vom neoliberalen Sepp Schellhorn bis Doskozils Anwalt. 

Es wirkt ein wenig bizarr. Just Sepp Schellhorn – bekannter Gastronom, Neos-Politiker mit neoliberalem Touch – steigt bei der krisengeschüttelten Medien-Plattform vom Ex-Grünen Peter Pilz ein.  

Schellhorn beteiligt sich an Pilz-Plattform

Insgesamt geht es nur um zwei Prozent – die eher rabiat linke Plattform zackzack benötigt dringend Geld – mit denen Schellhorn nun beteiligt ist. 

Auch Doskozils Anwalt bei Pilz an Bord

Ebenfalls mit an Bord ist übrigens auch Hans Peter Doskozils Anwalt Johannes Zink. Der Anwalt gilt freilich auch aus Berater des Burgenländers und feierte die SPÖ-Mitgliederbefragung im kleinsten Kreis mit Doskozil. Dieser wiederum gilt Pilz schon lange als eng verbunden.  

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.