'Protz-Demo' vor Grassers Prozess-Start

Satire-Aktion vor Landesgericht

'Protz-Demo' vor Grassers Prozess-Start

Ein paar Aktivisten forderten in Sprechchören einen Freispruch von "KHG". 

Heute startet der Mega-Prozess in der BUWOG-Causa gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser, Walter Meischberger, Peter Hochegger und unter anderem auch Ernst Plech. Am Wiener Landesgericht wird ab Dienstag den Korruptionsvorwürfen gegen die gesamt 15 Angeklagten nachgegangen. Es wird prognostiziert, dass der Prozess rund 100 Verhandlungstage beanspruchen wird und ein Urteil vor Ende 2018 nicht fallen werde.

Vor dem mit Spannung erwartenden Start gab es vor dem Landesgericht Wien auch eine kleine Demonstration. Einige Aktivisten der Gruppe „Freunde des Wohlstands“ trafen sich mit Schildern in der Hand vor dem Gebäude und forderten in Sprechchören einen Freispruch für Grasser & Co.

Ihr Motto: „Justizia, zieh dich warm an, du Luder“. Allerdings ernst zu nehmen ist diese „Demonstration“ nicht. Die „Freunde des Wohlstands“ sind eine bekannte Satire-Gruppe, die sich in ihren Aktionen gern Grasser & Co. widmen. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten