Publikumsrat zu Armin Wolf: "Eine brutale Mimose"

Debatte auf Ö1

Publikumsrat zu Armin Wolf: "Eine brutale Mimose"

Der ORF-Anchor sei "dünnhäutig wie eine brutale Mimose"

Die Diskussion um die Interviewführung von Armin Wolf reißt nicht ab. Mitglied und stellvertretender Vorsitzender des Publikumrats Peter Vitouch kritisierte Wolf am Mittwoch in den „Salzburger Nachrichten“ und empfahl ihm gar ein „Interviewtraining". Wolf konterte: „Ich werde tatsächlich oft zu Interviewtrainings eingeladen - allerdings als Vortragender", wurde er in den SN zitiert.

Am Freitag trafen Wolf und Vitouch auf Ö1 erneut aufeinander. In „Punkt eins“ nahm der ORF-Anchor zu den Vorwürfen, er praktiziere „destruktiven Journalismus“, Stellung. „Dieser Vorwurf hat mich hart getroffen und wirklich verstört“, so Wolf. Seine Interviews mit Verhören zu vergleichen, sei „absurd“.

Peter Vitouch legte auf Ö1 aber noch einmal nach. „Sie führen Interviewpartner vor“, so der Medienwissenschaftler. „Wenn man Sie einmal kritisiert – ich gebe zu, das ist provokant - dann sind Sie dünnhäutig wie eine brutale Mimose.“

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten