Rendi-Wagner

Regierung

Kanzlerwahl: Rendi hinter Nehammer

Seit April führte Rendi-Wagner bei der Kanzlerfrage, jetzt wurde sie überholt. 

Wien. Dass Oppositionsführer in der Frage nach der (fiktiven) Kanzlerwahl Platz 1 belegen, ist mehr als selten. Pamela Rendi-Wagner (SPÖ) hat dieses Kunststück seit dem Frühjahr hingebracht – doch jetzt scheint die übliche Hackordnung wieder hergestellt: In der aktuellen Lazarsfeld-Umfrage für ÖSTERREICH (2.000 Befragte von 26. 9. bis 5. 10., max. Schwankung 2,2 %) hat wieder Amtsinhaber Karl Nehammer die Nase knapp vorne, er kann um 2 Punkte zulegen.

© oe24
Kanzlerwahl: Rendi hinter Nehammer
× Kanzlerwahl: Rendi hinter Nehammer

© oe24
Kanzlerwahl: Rendi hinter Nehammer
× Kanzlerwahl: Rendi hinter Nehammer

SPÖ Nr. 1. Aber in der Sonntagsfrage ist wieder Rendis SPÖ auf dem Vormarsch: Zwar konnten FPÖ (24 %) und aktuell auch die ÖVP (auf 22 %) zuletzt zulegen – die SPÖ erholt sich aber ebenfalls und kommt aktuell auf 28 %. Die Grünen hingegen fallen unter die 10-%-Marke. Und die streitenden Impfgegner von MFG kämen nicht ins Parlament.