Gratis-Corona-Tests jetzt auch in Klagenfurt & Villach

Neuer Regelung

So funktioniert das Freitesten aus dem Lockdown

Ab 18. Jänner kann man wieder Handel & Co. nutzen - aber nur, wenn man getestet ist. Für alle anderen gelten die Lockdown-Regeln eine Woche länger.

Vom 26. Dezember bis zum 18. Jänner geht Österreich wieder in den harten Lockdown. Das verkündete Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Vizekanzler Werner Kogler (Grüne), Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) und Innenminister Karl Nehammer (am Freitagabend.

Das heißt es gelten nicht nur die Ausgangsbeschränkungen wieder ganztägig, sondern auch der Handel und die körpernahen Dienstleister, sowie die Schulen müssen wieder zusperren. Ab dem 7. Jänner startet wieder das Distance Learning , Präsenzunterricht wird aber erst wieder ab 18. Jänner möglich sein.

Wie man sich freitestet

Aber am 18. Jänner startet nicht für jeden das Leben nach dem Lockdown. Denn neu ist: man muss sich nun "freitesten": Ab dem 15. Jänner gibt es die Möglichkeit sich durch einen negativen Antigentest aus den Ausgangsbeschränkungen „freizutesten“. Für negativ Getestete wird es damit wieder möglich einen anderen Haushalt zu treffen, im Handel einkaufen zu gehen, körpernahe Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, Kultur- und Sportangebote, den Tourismus oder die Gastronomie zu nutzen. Damit alle Menschen in Österreich diese Möglichkeit haben, soll ab dem 15. Jänner österreichweit eine kostenlose Massentestung angeboten werden.

FFP2-Maskenpflicht für Testverweigerer

Nach Ende der Ausgangsbeschränkungen am 24. Jänner soll es weiterhin die Auflage für einzelne Berufsgruppen (körpernahe Dienstleister, etc.) geben, sich wöchentlich zu testen – wer sich nicht testen lässt in diesen Gruppen, muss eine FFP2-Maske tragen.

Darüber hinaus soll nach dem österreichweiten Lockdown regional vorgegangen werden und bei Überschreiten einer gewissen 7-Tage-Inzidenz im ganzen Bezirk eine Massentestung durchgeführt werden und Ausgangsbeschränkungen verhängt werden. Auch hier besteht die Möglichkeit sich freizutesten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten