Strache zum Ibiza-Jahrestag

"Das Peinlichste an dem Abend war das Leiberl"

Artikel teilen

Heute vor drei Jahren wurde das Ibiza-Video veröffentlicht. In einem neuen Video spricht HC Strache über das Jubiläum. 

Heinz Christian Strache hat anlässlich des 3. Jahrestags der Veröffentlichung des Ibiza-Videos einen neuen Clip auf YouTube veröffentlicht, „Zum dritten Mal jährt sich bereits das journalistische Drecks-Video“, so der ehemalige FPÖ-Chef.

Der Ex-Vizekanzler wiederholt dabei einmal mehr seine Standpunkte, wonach das Video manipulativ war und nur das Ziel hatte, ihn und die Regierung zu stürzen. Wenn man die ganzen sieben Stunden ansieht wird klar, „dass ich nicht korrupt“ bin, so Strache weiter. „Das Peinlichste an dem Abend war mit Sicherheit und mit Abstand das Leiberl, das ich getragen habe“. Der ehemalige FPÖ-Chef will dieses nun auch einrahmen und für einen guten Zweck versteigern lassen.

Aussprache mit Gudenus

Nach drei Jahren sei es nun aber Zeit, einen Haken unter die Sache zu machen. Strache ist froh, dass er sich mittlerweile mit Norbert Hofer und auch mit Johann Gudenus aussprechen konnte. „Dazu gehört auch menschliche Qualität und menschliche Größe.“

 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo