Nach Angelobung

Totschnig-Mitarbeiter machen Welle für neuen Minister

Artikel teilen

''Voller Motivation beginnen mein Team und ich dieses neue Kapitel'', sagt der neu-angelobte Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig (ÖVP).

Wien. Nach einer Corona-bedingten Verzögerung ist nun auch der neue Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig (ÖVP) im Amt. Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat den 47-jährigen Bauernbündler aus Osttirol am Mittwoch in der Präsidentschaftskanzlei angelobt.

Totschnig-Mitarbeiter machen Welle für neuen Minister

''Voller Motivation beginnen mein Team und ich dieses neue Kapitel'', schrieb der neu-angelobte Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig in seiner Instagram-Story vom Mittwoch und postete darin ein Video, in dem sein Team zu sehen ist. Sie stellten sich in einem Spalier auf und ließen den neuen Minister durchgehen. Dabei machten sie, in Fußball-Fan-Manier, eine Welle um ihre Motivation zu verdeutlichen.

Gleich nach der Angelobung eilte der neue Minister in den Plenarsaal um im Nationalrat – gemeinsam mit den Staatssekretären Tursky und Kraus-Winkler von der Regierungsspitze den Mandataren – vorgestellt zu werden.

Totschnig bezeichnete es bei der Regierungserklärung am Donnerstag als großes Privileg, sich künftig als Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Wasserwirtschaft sowie Regionen in diesen Zuständigkeiten einzubringen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo