Kogler Lunacek

Die "grüne Liste"

Umfärbung der Republik: Die Liste der "grünen Jobs"

Jede Kritik wird ignoriert: Die Grünen färben als Regierungspartei weiter die Aufsichts-Gremien der Staatsbetriebe um – hier eine erste Liste.

Wien. Bei einem ähnlichen Vorgehen der ÖVP oder der FPÖ riefen einige nach der Staatsanwaltschaft: Die Grünen besetzen einen Aufsichtsrat nach dem anderen mit ihren (Partei-)Freunden.
 
  • Jetzt im ORF-Stiftungsrat: Andrea Danmayr, Ex-Pressesprecherin im Grünen Klub. Sowie Lothar Lockl, Ex-Geschäftsführer der Grünen. Dazu auch Sigrid Pilz, Ex-Gemeinderätin der Grünen.
  • Asfinag-Aufsichtsrat: Christa Geyer, Ehefrau von Walter Geyer, dem ehemaligen Grün-Politiker und Ex-Leiter der Korruptionsstaatsanwaltschaft. Dazu Harald Frey, Mitglied im Beirat der Grünen Bildungswerkstatt.
  • Nun SCHIG-Aufsichtsrat: Martina Gura, Innsbrucker Radlobbyistin.
  • Generaldirektorin des Naturhistorischen Museums: Katrin Vohland, Ex-Landesvorsitzende der Grünen in Brandenburg (D).
  • Geschäftsführer der Finanzierungsagentur (COFAG): Marc Schimpel, Ex-Büroleiter im Grünen Klub.
  • Aufsichtsrat der Brenner-Basistunnel-Gesellschaft: Alexandra Medwedeff, Ex-Büroleiterin der Tiroler Grünen Ingrid Felipe.
  • Burgtheater-Aufsichtsrat: Doris Schmidauer, die Gattin des grünen Bundespräsidenten Van der Bellen. Ernannt von Kulturstaatssekretärin Mayer, einer Ex-Mitarbeiterin des Präsidenten …
Zu vermuten: Diese Liste wird noch länger.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten