Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Ätzt gegen Bundeskanzler

Vize-Kanzler sprengt ORF-Interview

Vizekanzler Reinhold Mitterlehner ätzt gegen Solo-Auftritt Werner Faymanns im ORF.

Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) sprengte am Mittwochabend das ZiB2-Interview zur Flüchtlings-Problematik: Im Talk mit Tarek Leitner wetterte er unvermutet gegen die nächste Im Zentrum-Sendung des ORF am kommenden Sonntag, bei der Kanzler Werner Faymann (SPÖ) einen Solo-Auftritt hat.

Nachlesen: Hitziges Streitgespräch zwischen Kurz und Wolf

Eklat
Auch er wolle mehr Redezeit, fuhr er den völlig verdutzten ZiB 2-Moderator an: „Der Herr Bundeskanzler hat ja am Sonntag eine ganze Sendung … Ich würde schon ersuchen – wenn der Herr Bundeskanzler schon eine ganze Sendung im ORF hat –, dass ich auch unsere ÖVP-Linie erklären kann! Geben Sie mir jetzt doch auch die Zeit! Ich wünsche mir dasselbe, was sich auch der Herr Bundeskanzler wünscht.“

„Bestellt“
Auf den Einwand Leitners, er sei nicht für die Einladungspolitik der ORF-Sendung Im Zentrum verantwortlich, grinste Mitterlehner dreist: Der Solo-Auftritt Faymanns sei von der SPÖ „bestellt“ …

(hir)



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten