Voves vor Wahlsieg in Steiermark

Politik

Voves vor Wahlsieg in Steiermark

Voves gibt im Wahlkampf den Ton an.

ÖSTERREICH-Umfrage zur Steiermark-Wahl: SPÖ vor ÖVP, FPÖ abgeschlagen auf Platz 3.

Am 31. Mai wählt die Steiermark einen neuen Landeshauptmann: Und wie die aktuelle ÖSTERREICH-Umfrage von Gallup zeigt, dürfte es wohl der alte werden.

  • Landeshauptmann Franz Voves hat in den letzten Wochen den Wahlkampf-Turbo gezündet und kommt mit seiner SPÖ auf 32 %. Damit verliert die SPÖ gegenüber der letzten Landtagswahl zwar ganze 6 %, bleibt aber dennoch klar auf Platz 1.
  • Die ÖVP liegt bei 29 % – ein Mega-Minus von 8 % gegenüber der Wahl 2010. Damit hätte die rot-schwarze Reformpartnerschaft auch nach der Wahl eine deutliche Mehrheit.
  • Die FPÖ – die sich in der Steiermark Chancen auf Platz 1 ausgerechnet hat – ist mit 20 % hingegen abgeschlagen am dritten Platz. Ein blauer Landeshauptmann ist damit unmöglich.
  • Neben den Grünen (8 %) dürften auch die Neos (5 %) und die KPÖ (4 %) den Einzug in den Landtag schaffen.
  • Besonders deutlich ist Voves’ Vorsprung bei der (fiktiven) Landeshauptmann-Direktwahl: 50 % der Steirer würden Voves direkt zum Landeshauptmann wählen. ÖVP-Chef Schützenhöfer kommt auf 37 %, FPÖ-Kandidat Kunasek kommt nur auf 12 %.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten