VP-Fans "bekennen Farbe" für ihren Chef Kurz

Türkiser Nagellack & Mopeds

VP-Fans "bekennen Farbe" für ihren Chef Kurz

ÖVP setzt jetzt auf eine Social-Media-Kampagne mit türkiser „Solidarität“ mit Kurz.

Kampagne. Aus dem „Team Kurz“ von 2017 wurde das „Wir für Kurz“ des Nationalratswahlkampfes 2019. Die ÖVP mobilisiert mit dieser Kampagne nun via Social Media. Via Facebook und Instagram wurden Anhänger von Sebastian Kurz aufgefordert, „Farbe zu bekennen“. Konkret sollen die Leute Türkis zeigen.
 
Neben Mitarbeitern und ÖVP-Politikern machen auch Fans mit. Einer setzte etwa seinen jungen Labrador auf eine türkise Matte. Eine junge Frau zeigt türkise Fingernägel, eine andere das Meer samt passendem Armband.
 
© Facebook
VP-Fans
 

Die VP möchte bis Anfang September einen soften Wahlkampf führen

 
Und vor allem auch den Kampf um die unendlichen Weiten des Internets aufnehmen. Immerhin rüstet nun auch die SPÖ neben der FPÖ auf Instagram und Facebook auf. Kurz selbst beobachtet die Kanäle übrigens ebenfalls aufmerksam. Auch, wenn er etwa auf das Posten von Urlaubsfotos verzichtet.
 
Auf Twitter bemüht sich der VP-Chef freilich weiter, auf harte politische Botschaften zu setzen. Die Farbe-bekennen-Kampagne läuft dort denn auch reduziert.
 
© Facebook
VP-Fans
 
© Facebook
VP-Fans


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten