Blümel und Ludwig vor stephansdom

Stadtchef legt weiter zu

Wien-Umfrage: Ludwig bei Bürgermeister-Wahl schon bei 47%

ÖVP und Grüne stagnieren, FPÖ kann leicht zulegen, Strache verliert weiter.

Spannendes Ergebnis der aktuellen Umfrage von Research Affairs (401 Interviews, 17. bis 20. ­August): Die SPÖ kratzt mit 39 % weiter an der 40-%-Marke. Aber die Persönlichkeitswerte von Bürgermeister Michael Ludwig schnellen in die Höhe: 47 % würden Ludwig schon direkt zum Stadtchef wählen – ein Plus von 1 % gegenüber der letzten Umfrage. Damit liegt der Bürgermeister deutlich über seinem Parteiwert. Mit einem starken Personality-Wahlkampf kann Ludwig die SPÖ also in den nächsten Wochen noch über 40 % bringen.

Aktuelle Sonntagsfrage

© oe24
Wien-Umfrage: Ludwig bei Bürgermeister-Wahl schon bei 47%
× Wien-Umfrage: Ludwig bei Bürgermeister-Wahl schon bei 47%

ÖVP und Grüne stagnieren

ÖVP und Grüne liegen in der Sonntagsfrage weiter stabil. Die Türkisen kommen auf 22 % (21 % würden Gernot Blümel direkt zum Bürgermeister wählen). Die Grünen stagnieren bei 14 %. Bitter: Vizebürgermeisterin Hebein würden nur 8 % ­direkt wählen, deutlich unter dem Parteiwert.

Direktwahl zum Bürgermeister

© oe24
Wien-Umfrage: Ludwig bei Bürgermeister-Wahl schon bei 47%
× Wien-Umfrage: Ludwig bei Bürgermeister-Wahl schon bei 47%

FPÖ gegen Strache

Spannend ist das blaue Match: Die FPÖ kann zum zweiten Mal hintereinander zulegen und liegt jetzt bei 11 %. HC Strache verliert hingegen erneut 1 %. Mit nur noch 3 % würde das Team HC Strache den Einzug in den Wiener Gemeinderat deutlich verpassen (in Wien gibt es die 5-%-Hürde). Straches Hoffnung: 16 % der Wiener sagen, dass der Ex-FPÖ-Chef für sie prinzipiell wählbar ist. Die überwiegende Mehrheit von 84 % sieht Strache als unwählbar.

© oe24
Wien-Umfrage: Ludwig bei Bürgermeister-Wahl schon bei 47%
× Wien-Umfrage: Ludwig bei Bürgermeister-Wahl schon bei 47%



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten