Shangri-La: Aus schon vor dem Start

Eröffnung geplatzt

Shangri-La: Aus schon vor dem Start

Innere Stadt. Mehr als 207 Zimmer und Suiten, feinste Küche von Meinl-am-Graben-Koch Joachim Gradwohl – das neue Fünf-Sterne-Haus in der City hätte ab Ende April betuchten Gästen nobelste Unterkunft bieten sollen. Der Traum scheint vorerst vorbei. Montag kündigte die „Shangri-La“-Gruppe überraschend den Vertrag. Thomas Jakoubek, Chef des Bauträgers BAI: „Wir waren extrem überrascht, das Verhältnis war bis zuletzt gut.“

Laut unabhängigen Gutachtern wäre das Haus termingerecht fertig gewesen, hält Jakoubek Gerüchten entgegen, es hätte wegen des Baufortschritts Streit mit „Shangri-La“ gegeben. Nun wird nach Jobs für 200 Mitarbeiter gesucht, die für die Eröffnung bereitstanden. Und es ist noch nicht das letzte Wort gesprochen. Der Vertrag könne nicht einfach von einem Partner gekündigt werden, so Jakoubek.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Tui-Chef: In diesen Ländern können wir urlauben
Mallorca als Top-Ziel Tui-Chef: In diesen Ländern können wir urlauben
 Der Touristiker zeigt sich optimistisch und meint, dass viele Länder auf den Sommertourismus vorbereitet seien. Voraussetzung sei aber stets die Grenzöffnung. 1
Slowenien attackiert Österreich: Streit um die Grenzöffnung
Buhlen um Austro-Touristen Slowenien attackiert Österreich: Streit um die Grenzöffnung
Für die Urlaubsländer geht es um Milliarden. Mit aller Kraft kämpfen sie um Austro-Touristen. 2
Grünes Licht für Urlaub in Österreich
Die neuen Corona-Regeln in Hotels Grünes Licht für Urlaub in Österreich
Mit wöchentlichen Tests der Tourismus-Mitarbeiter will die ­Regierung Gäste ködern. 3
Italien öffnet heute erste Adria-Strände
Rom kritisiert Reisebeschränkungen Italien öffnet heute erste Adria-Strände
Rimini und Riccione starten heute Badesaison. Wer hinwill, muss bei Rückkehr in Quarantäne. 4
10 Tipps für den Austro-Urlaub
Heimat-Urlaub wird der Hit 10 Tipps für den Austro-Urlaub
Drei Millionen fahren heuer auf Urlaub. Absoluter Favorit sind die Ferien in der Heimat. Zimmer in beliebten Orten werden daher knapp. 5
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum