Residieren wie einst der Adel

Royal Reisen

Residieren wie einst der Adel

Es gibt kaum eine mondänere und aufregendere Art zu reisen, als auf den Spuren der großen Kaiser, Könige und Fürsten zu wandeln. Zahlreiche Schlösser, einst Wohn-und Regierungssitze des Adels und somit wertvolle Zeitzeugen vergangener Epochen, erstrahlen noch heute in dem Glanz von damals und bieten dabei den Komfort von heute. Mit modernen Spas und vielfältigen Wellnessangeboten ausgestattet, erwarten die Gäste Entspannung und Erholung auf höchstem Niveau.

Kulinarische Perfektion

Auch der Gaumen kommt in den geschichtsträchtigen Häusern natürlich nicht zu kurz. So verwöhnt Sternekoch Nils Henkel im Schloss Lerbach. Das Gourmetrestaurant Les Trois Saisons des Schlosshotels Château de la Messardière gilt als eines der besten Lokale der Halbinsel von Saint-Tropez. Genauso fantastisch wie das Essen ist der Traumblick über die Küste. Die Kaiser und Könige wussten immer schon am besten, wie man es sich so richtig gut gehen lässt.

Château de la Messardière
Einst im Besitz eines französischen Offiziers, liegt das Château de la Messardière malerisch über der Bucht von Saint-Tropez und ist bis heute Ausstellungsort für zahlreiche Künstler. Das 465 Quadratmeter große Spa sowie die Sonnenterrasse mit Panoramablick über die Weinberge von Ramatuelle laden zum Entspannen ein. Eine Übernachtung im Doppelzimmer Superior inkl. Frühstück kostet ab 195 Euro p. P. Für airtours-Gäste sind ein Early Check-in und ein Late Check-out inklusive.

Schloss Fuschl
Das nahe Salzburg gelegene, herrschaftliche Schloss Fuschl ist ein Refugium der gehobenen Klasse. Einst im Besitz der Kaiserfamilie und Kulisse für die "Sissi"-Verfilmungen beinhaltet es nun ein nobles Spa mit Blick auf den Fuschlsee. Besonderes Highlight ist die Gemäldesammlung mit 150 Werken Alter Meister aus dem 17. bis 19. Jahrhundert. Übernachtung im Doppelzimmer Deluxe inklusive Frühstück kostet ab ab 185 Euro p. P.

Schloss Lerbach

Unweit von der Rheinmetropole Köln entfernt, liegt Schloss Lerbach - das stattliche Herrenhaus erinnert an ein englisches Jagdschloss aus dem vorherigen Jahrhundert. Auch der Gaumen wird hier verwöhnt: Sternekoch Nils Henkel setzt im Gourmet-Restaurant auf Nachhaltigkeit und verwendet Kräuter aus dem eigenen Garten sowie regionale Erzeugnisse. Eine Übernachtung im Schlosszimmer Komfort kostet inklusive Frühstück ab 106 Euro p. P.

Information und Buchung im Reisebüro und auf www.airtours.at.

Quelle: MADONNA

Autor: Julia Lewandowski
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden