Spaceport: Flughafen für All-Touristen

"Space Ship Two"

Spaceport: Flughafen für All-Touristen

Santa Fe. Der exzentrische britische Milliardär Richard Branson hat den weltweit ersten kommerziell genutzten Weltraumbahnhof eingeweiht.

Bei der Feier auf dem Gelände des neuen „Spaceport America“ in der Wüste von New Mexico seilte sich der Chef des Unternehmens Virgin gemeinsam mit Akrobaten von einem Hangar ab. Insgesamt verkaufte Virgin Galactic bisher 430 Tickets zum Preis von je rund 145.000 Euro.

Österreicher dabei
Unter den geladenen Gästen war auch der Wiener Franz Haider. Der Unternehmer hat seinen Platz im ersten Raumflug des „Space Ship Two“ bereits fix gebucht.

„Die Eröffnung des Spaceports hier in New Mexico ist ein weiterer Schritt bei der Erfüllung meines Traums“, erklärte der erste österreichische Weltraumtourist gegenüber ÖSTERREICH. „Nächstes Jahr finden erste Testflüge mit unserem Raumschiff statt, mein Start ins All ist für 2013 geplant“, so Haider.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden