Tourismus jubelt über Superwinter

Mehr Buchungen

Tourismus jubelt über Superwinter

Fasching und Semesterferien sind die traditionellen Höhepunkte für den Wintertourismus. Rund 250.000 Österreicher stürmten schon in der ersten Ferienwoche die Pisten. Und: Die Hotels sind auch nächste Woche fast völlig voll. "Die Schneeverhältnisse sind ein Traum und die Hotels sind sogar bis nach Februar gut gebucht", sagt die Chefin der Österreichischen Hoteliersvereinigung, Michaela Reitterer. Teilweise legten die Buchungen -etwa in der Region Millstätter See -sogar um 30 %zu. Auch im Vorarlberger Montafon erwarten sich die Hoteliers wie schon zum Winterauftakt zweistellige Zuwächse. In Tirol gibt es ein Plus von 6,6 %.

Starkes Ferien-Finale
Heute starten 365.000 Schüler in Oberösterreich und der Steiermark in die Ferien und stürmen die Pisten. Top-ausgelastet sind die Hotels auch in den kommenden Wochen: Im derzeit bummvollen Kitzbühel gibt es bereits starke Buchungen für die Osterferien Ende März.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 4
Herbst in Tirol
Es geht Bergauf Herbst in Tirol
Das ist Herbst in Tirol: Bunte Blätter, Alpensonne und traumhafte Natur. Zeit für einen Aktivurlaub in Tirol. 1
Herrliche Herbsttage in Graz
Der ReiseLust City Tipp Herrliche Herbsttage in Graz
Der Herbst ist bestens geeignet, um die schönen Städte Österreichs, wie zum Beispiel Graz, zu erkunden. 2
Steirische Ski-Saison startet am Dachstein
  Steirische Ski-Saison startet am Dachstein
Skibetrieb am Dachsteingletscher ab 16. Oktober. 3
Aprés Ski im Private Spa, statt in überfüllten Skihütten
Safe Holidays im Chalet: Aprés Ski im Private Spa, statt in überfüllten Skihütten
Wer sich – insbesondere nach den letzten Monaten – einen lang ersehnten Tapetenwechsel in Österreich gönnen möchte, ist mit einem Urlaub in einer Ferienwohnung oder in einem Chalet gut beraten. 4