Das neue „Sofitel Dubai The Obelisk“ im Herzen von Dubai

Französisches Flair und luxuriöser Lebensgenuss

Das neue „Sofitel Dubai The Obelisk“ im Herzen von Dubai

Swarovski-Ballsaal und Poolhäuser mit Jacuzzi: Dieses extravagante Hotel sollten Sie gesehen haben!

Die Tage werden in Österreich immer kürzer und durch den Zweiten Lockdown auch wieder eintöniger. Das schreit nach einer virtuellen Reise an einen Ort, an dem fast immer die Sonne scheint: Dubai. Dort ziert ein neuer Wolkenkratzer die Skyline: Das neueröffnete „Sofitel Dubai The Obelisk“ ist das größte Sofitel-Gebäude im Mittleren Osten und Afrika. Tauchen Sie mit ReiseLust ein in die exklusive Opulenz der Vereinigten Arabischen Emirate und träumen Sie vom nächsten Urlaub – vielleicht in Dubai?

Moderne Architektur

Das neue Sofitel in Dubai glänzt mit einzigartiger Architektur und einer atemberaubenden Aussicht auf die Stadt. Das Hotel, das sich in Wafi, nur 10 Minuten vom Flughafen entfernt befindet, bietet 595 Zimmer, Suiten und Residenzen, in denen sich Businessgäste wie private Urlauber sanft betten können. Den Urlaub erleichtert moderne Technologie, unter anderem eine eigene Hotel-App. Zusätzlich zur Einführung von technischen Neuerungen möchte man auch neue Umwelt-Maßstäbe setzen: Das Hotel will ökologisch nachhaltig werden und setzt beispielsweise auf ein Verbot von Einwegplastik.

© Paul Thuysbaert

Kulinarische Highlights und Spa-Anlage

Das heißt keineswegs, dass Eleganz und Extravaganz zu kurz kommen: In fünf exklusiven Restaurants kann man französische, italienische, fernöstliche und asiatische Spezialitäten genießen – bekocht wird man unter anderem vom Spitzenkoch Schilo van Coevorden und dem mit dem Michelin-Stern ausgezeichneten Küchenmeister Daniel Boulud. Nach dem Essen kann man sich im französisch geprägten Luxus-Spa entspannen: In Kooperation mit der Marke L’Occitane werden hier Verwöhnbehandlungen und Massagen angeboten, darüber hinaus steht ein Fitnessraum zur Verfügung. Das große Outdoor-Schwimmbad ist von Poolhäusern umsäumt, zwei davon sogar mit eigenem Jacuzzi.

© Paul Thuysbaert

Märchen-Ballsaal von Swarovski

Noch nicht genug Luxus? Kein Problem! Lassen Sie den Abend im hoteleigenen Ballsaal ausklingen. Seine Kronleuchter an der Decke sind mit zahlreichen Swarovski-Kristallen verziert, die wie Sternenkonstellationen angeordnet sind. Wer mit Nachwuchs reist, kann sich im Kinderclub vergnügen, dessen Räume vom Kinderbuch „Der kleine Prinz“ inspiriert sind.

Sehenswürdigkeit in der Nähe

Auch außerhalb des Hotels kann man Kinderherzen höher schlagen lassen: Besuchen Sie den größten Freizeitpark im Nahen Osten, der sensationelle 25 Millionen Quadratmeter groß ist und nach Corona-Pause wieder seine Türen geöffnet hat. Die "Dubai Parks and Resorts" bestehen aus mehreren thematisch gegliederten Parks, unter anderem dem "Motiongate Park", dessen Fahrgeschäfte von Hollywood-Filmen inspiriert sind. Auch ein "Bollywood Park" und ein "Legoland" können von Groß und Klein bestaunt werden.

© Dubai Parks and Resorts

Aktuelle Covid-19-Informationen

Eine Reise nach Dubai ist von Seiten der Vereinigten Arabischen Emirate grundsätzlich möglich. Einreisende müssen jedoch einen negativen PCR-Test vorweisen können, der beim Zeitpunkt der Einreise nicht älter als 96 Stunden sein darf. Ein offizielles Zertifikat muss ausgedruckt und auf Englisch oder Arabisch sein und bei der Einreise vorgezeigt werden. Nähere Informationen finden Sie hier.