Admira siegt souverän gegen Vienna

fussball

Admira siegt souverän gegen Vienna

Artikel teilen

Der Leader verteidigte den Vorsprung. Zweiter Saisonsieg für Hartberg.

Erstliga-Spitzenreiter Admira hat am Dienstag den alten Vorsprung von sechs Punkten auf den ersten Verfolger SCR Altach wieder hergestellt. Die Südstädter setzten sich in der 16. Runde vor eigenem Publikum gegen die Vienna mit 4:1 (2:0) durch und kamen damit nach der ersten Saisonniederlage am vergangenen Freitag auswärts gegen Austria Lustenau wieder zu einem Erfolg.

Die Hausherren fanden erst nach rund 15 Minuten halbwegs ins Spiel und gingen mit ihrer ersten gelungenen Aktion in Führung. Gernot Plassnegger spielte Rene Schicker im Vienna-Strafraum frei, dessen Querpass beförderte Günter Friesenbichler im Fallen ins Tor. Drei Minuten später nützte Friesenbichler eine allgemeine Konfusion in der Abwehr der Wiener und legte für Daniel Toth ab, der nur noch ins leere Tor treffen musste.

In der zweiten Hälfte spielten die Niederösterreicher die Partie trocken nach Hause und erzielten durch Richard Windbichler (72.) und Schicker (81.) jeweils aus Kontern noch die Tore drei und vier, womit sie auch das fünfte Duell mit der Vienna seit deren Wiederaufstieg gewannen und daheim in dieser Saison 22 von 24 möglichen Punkten holten. Die Wiener, für die Eldar Topic (77.) den Ehrentreffer schoss, kassierten hingegen auswärts ihre siebente Niederlage im achten Spiel.

Die Ergebnisse im Überblick:

FC Admira - Vienna 4:1 (2:0)

Trenkwalder Arena, 2.280, SR Harkam

Torfolge: 1:0 (34.) Friesenbichler, 2:0 (37.) D. Toth, 3:0 (72.) Windbichler, 3:1 (77.) Topic, 4:1 (81.) R. Schicker

Admira: Berger - Plassnegger, Windbichler, Dibon, Palla - R. Schicker, Schachner (70. Hervas), D. Toth, Jezek - Friesenbichler (82. Sabitzer), Sulimani (69. Hanikel)

Vienna: Kuru - Salvatore, Rathfuss, Pereira, Frenzl - Dvoracek (82. Hiba), Martinez (59. M. Toth), Strohmayer, Kröpfl - Topic, Hosiner

Gelbe Karten: Keine bzw. Strohmayer, Pereira, Rathfuss

Die Besten: Dibon, D. Toth. R. Schicker bzw. Kuru

FC Lustenau - FC Gratkorn 1:0 (0:0)

Lustenau, Reichshofstadion, 1.000, SR Prammer

Tor: 1:0 (73.) Schwab (Foulelfer)

Lustenau: Stojanovic - Kircher, Schösswendter, Eisele, Kobleder - Schöpf, Batir, Schwab, Muniz (74. Rupp) - Seeger, Dulundu (74. Techera)

Gratkorn: Beer - Steiner, Sauseng, Gsellmann, Tesevic - Säumel, Perchtold, Schick, Zündel - Eibinger, Bernsteiner (61. Vorraber)

Gelb-Rote-Karte: Säumel (84./wiederholtes Foulspiel)

Gelbe Karten: Batir, Seeger bzw. Gsellmann, Bersteiner, Sauseng, Schick, Steiner, Beer

Die Besten: Schwab, Seeger bzw. Eibinger

TSV Hartberg - SC Austria Lustenau 2:1 (2:0)

Hartberg, 800, SR Schmid.

Torfolge: 1:0 (19.) Kölbl (Elfmeter), 2:0 (38.) Omladic, 2:1 (65.) Boller (Freistoß)

Hartberg: Schober - Seebacher, Tauschmann, Zivny, Strobl - Rakowitz, Kölbl, Hopfer, Omladic (75. Gamperl), Adilovic (65. Groiss) - Bischoff (61. Schober)

Lustenau: Kofler - Roth, Pöllhuber, Stückler, Bolter - Micic (84. Vural), Dürr, Krajic, Leitgeb, Honeck (62. Boller) - Karatay (62. Egharevba)

Gelbe Karten: Omladic, Tauschmann, Rakowitz bzw. Stückler, Dürr

Die Besten: Zivny, Strobl, Adilovic bzw. Pöllhuber, Dürr, Leitgeb

SKN St. Pölten - SV Scholz Grödig 1:1 (1:1)

Voithplatz, 1.000, SR Krassnitzer.

Torfolge: 0:1 (25.) Jukic (Foulelfer), 1:1 (31.) Becirovic

St. Pölten: Riegler - Zwierschitz, Popp, Rödl, Ismaili - Gruberbauer, Fallmann, Brandl (60. Gravogl), Becirovic - Zellhofer (46. Wojtanowicz), Fröschl

Grödig: Eisl - Grasegger, Pfeilstöcker, Karner, Riedl - Zulechner (62. Freudenthaler), Hattenberger, Pamminger, Perlak - Jukic (68. Jonathan), Ouedraogo (80. Schubert)

Gelbe Karten: Rödl bzw. Ouedraogo, Riedl, Hattenberger, Freudenthaler

Die Besten: Popp, Becirovic bzw. Pfeilstöcker, Ouedraogo


Tabelle:

 1. FC Admira        16 13 2  1 45:16  29 41
 2. SCR Altach       16 11 2  3 40:19  21 35
 3. FC Lustenau      16  7 5  4 29:25   4 26
 4. RZ WAC/St. Andrä 16  7 3  6 23:20   3 24
 5. Austria Lustenau 16  7 2  7 22:18   4 23
 6. SKN St. Pölten   16  6 5  5 27:28  -1 23
 7. SV Grödig        16  5 3  8 23:34 -11 18
 8. FC Gratkorn      16  4 2 10 18:37 -19 14
 9. Vienna           16  4 1 11 26:38 -12 13
10. TSV Hartberg     16  2 3 11 17:35 -18  9

OE24 Logo