Dänemark Mannschaft EM

"Wir wollen weitermachen"

Dänemark spielen EM nach Eriksen-Kollaps zu Ende

Dänemarks Nationalteam will die Fußball-Europameisterschaft nach dem Zusammenbruch von Christian Eriksen zu Ende spielen.  

"Wir wollen weitermachen. Wir wünschen uns, dieses Turnier fortzusetzen", sagte Sportdirektor Peter Möller am Sonntag. Nationaltrainer Kasper Hjulmand sagte: "Christian fühlt sich am besten, wenn seine Füße nah an einem Fußball sind. Wir werden versuchen, uns zusammenzureißen und für Christian spielen."

Der 29 Jahre alte Eriksen war am Samstag beim 0:1 gegen Finnland kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit auf dem Platz kollabiert und musste reanimiert werden. Inzwischen ist sein Zustand wieder stabil. Das Spiel war nach langer Unterbrechung am Samstag fortgesetzt worden. Den dänischen Spielern wurde psychologische Hilfe angeboten.