Griezmann Finale

Nach Final-Pleite

Griezmann zum Spieler der EM gekürt

Artikel teilen

Zum EM-Titel reichte es nicht: Eine Trophäe staubte "Grizou" jedoch ab.

Frankreichs Antoine Griezmann ist nach der EURO von der UEFA am Montag zum Spieler des Turniers gewählt worden. Der Stürmer von Atletico Madrid sicherte sich mit sechs Toren auch die Torjägerkrone.

+++ Frankreich am Boden: "Ein grausames Ende" +++

Beim Finale gegen den späteren Europameister Portugal war der 25-Jährige allerdings leer ausgegangen. Vermutlich ist die Auszeichnung nur ein schwacher Trost, nachdem man die Krönung zu Hause so knapp verpasste.

Schwacher Trost für Griezmann

"Wir waren knapp dran, sehr knapp. Es ist frustrierend und nervig, ab so ist Fußball. Es war einfach nicht unser Abend", sagte der Stürmer von Atletico Madrid nach Schlusspfiff. Im Finale hatte er in Halbzeit zwei den Matchball am Kopf, traf das Tor aber nicht.

Griezmann beerbte Spaniens Mittelfeldstar Andres Iniesta, der nach der Endrunde 2012 als bester Spieler ausgezeichnet worden war und setzte sich u.a. gegen die teaminterne Konkurrenz (Dimitri Payet) oder Portugals Superstar Cristiano Ronaldo durch.

Video zum Thema: Highlights: Frankreich vs. Portugal