Dominic Thiem bei Regina Magherita

Tennis-Star genießt Freizeit in Wien

Thiem schaute Halbfinal-Kracher beim Italiener

Dominic Thiem hat im Moment viel Freizeit. Diese genießt der Tennis-Star in vollen Zügen. Er drückte Italien die Daumen - mit Erfolg!

Eine Handgelenksverletzung stoppte das Auftreten in Wimbledon von Dominic Thiem. Bleibt Zeit für die "wichtigen Dinge" im Leben, abseits des Tennisplatzes. Am vergangenen Wochenende beim Formel 1 GP in Spielberg outete er sich in einem Interview als EURO-Fan. Seit seiner Verletzung soll er jedes Fußball-Match gesehen haben. 

Den Halbfinal-Kracher zwischen Italien und Spanien ließ sich Thiem nicht entgehen. Und das bei dem Nobel-Italiener "Regina Margherita" im ersten Bezirk. Ob sein Herzblatt Lilli Paul auch mit dabei war? Vermutlich! Auf Instagram postete Thiem eine Story mit dem Italiener im Hintergrund und fragte seine Fans: "Wer wird gewinnen? Italien oder Spanien" Die Mehrheit war für die Italiener. Auch Thiem drückte der "Squadra Azzurra" die Daumen - das hat er am Rande des Spielberg GPs verraten. Am Ende setzte sich Italien gegen Spanien nach Elfmeterschießen durch.

© Instagram@domithiem
Thiem Regina Magherita
× Thiem Regina Magherita