Marcel Sabitzer

Marktwertsteigerung

Team jetzt mehr als 320 Millionen wert

Nationalteam dringt mit Erfolgslauf bei der Fußball-EURO in neue Sphären vor. 

Der historische Achtelfinaleinzug unserer Kicker-Stars schlägt sich auch in der Marktwertentwicklung nieder. Schon jetzt ist das ÖFB- Team stolze 320 Millionen Euro wert und steigt im europäischen Vergleich weiter nach oben.

Aktuell liegt Österreich von den 24 EURO-Teilnehmern auf dem elften Rang. Die Geld-Rangliste wird von England (1,26 Mrd. Euro) angeführt.

Alaba wechselt nach EURO zu Real Madrid

Mit 55 Millionen Euro Einzel-Marktwert ragt natürlich David Alaba heraus. Der 29-jährige Wiener, der im Sommer zu Real Madrid wechselt, könnte allerdings bald als Spitzenreiter abgelöst werden. Grund: Wie internationale Medien berichten, soll Marcel Sabitzer (27) vor einem 60-Millionen-Euro-Transfer nach Italien stehen. Ebenfalls in die Serie A zieht es Marko Arnautović. Zwar verdient unser Stürmerstar in China 220.000 Euro in der Woche, doch die lange Trennung von seiner Familie soll nun zu einer Rückkehr nach Europa führen. "Arnie" ist im Vergleich ein Schnäppchen -sein Marktwert wird von transfermarkt.at mit zehn Millionen Euro angeführt.

Foda war für den ÖFB ein Mega-Schnäppchen Am günstigsten schneidet im Vergleich Franco Foda ab. Für unseren Erfolgscoach überwies der heimische Fußballverband 2017 nur 350.000 Euro an Sturm Graz. Der 55jährige hat noch einen Vertrag bis November 2021, der sich bei einer erfolgreichen WM-Qualifikation bis 2022 automatisch verlängert.