England: Mega-Strafe nach Beiß-Attacke

Vorbild Suarez?

England: Mega-Strafe nach Beiß-Attacke

Leeds-Kicker muss nach Attacke für acht Spiele pausieren.

Der englische Fußball-Verband (FA) hat Stürmer Souleymane Doukara vom Zweitligisten Leeds United nach einer Beißattacke nachträglich für acht Spiele gesperrt. Wie die FA am Donnerstag mitteilte, muss der 24-jährige Franzose mit senegalesischen Wurzeln wegen der Tätlichkeit zudem eine Geldstrafe in Höhe von 5.000 Pfund (6.300 Euro) zahlen.

Doukara hatte in der Zweitliga-Partie von Leeds gegen Fulham (1:1) am 23. Februar seinen Gegenspieler Fernando Amorebieta gebissen, dafür aber vom Schiedsrichter zunächst nur die Gelbe Karte gesehen. Berühmtheit erlangte ein ähnliches Vergehen von Uruguays Stürmerstar Luis Suarez bei der WM 2014 in Brasilien gegen Italiens Giorgio Chiellini.