ORF und ServusTV teilen sich WM und EM auf

Wer welche Spiele zeigt

ORF und ServusTV teilen sich WM und EM auf

Artikel teilen

ORF und ServusTV kooperieren bei FIFA WM 2022 und UEFA Euro 2024 = 

Der ORF und ServusTV kooperieren bei den beiden kommenden Fußballgroßereignissen und übertragen alle 64 Spiele der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 sowie alle 51 Spiele der UEFA Euro 2024 live im österreichischen Free-TV. Dazu haben der öffentliche-rechtliche Rundfunk und der Salzburger Privatsender entsprechende Sublizenzvereinbarungen geschlossen.

WM in Katar

Als Rechtehalter an der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar (21. November bis 18. Dezember 2022) überträgt der ORF an ServusTV das Ausstrahlungsrecht an 25 von insgesamt 64 Live-Spielen. Der ORF zeigt 39 Begegnungen live, darunter nahezu alle Spiele im Hauptabend sowie das Eröffnungsspiel und das Finale exklusiv. ServusTV wird 19 Spiele aus der Gruppenphase, zwei Achtelfinal- sowie zwei Viertelfinal-Begegnungen, ein Semifinale sowie das Spiel um Platz 3 übertragen. Die Sublizenzvereinbarung umfasst neben den Ausstrahlungsrechten für TV und Online außerdem umfangreiche Highlight-, Clip- sowie News-Rechte.

EM in Deutschland 

Als Rechtehalter an der UEFA Euro 2024 in Deutschland (14. Juni bis 11. Juli 2024) überträgt ServusTV an den ORF das Ausstrahlungsrecht an 20 von insgesamt 51 Live-Spielen. ServusTV zeigt 31 Begegnungen live, darunter alle Spiele der österreichischen Nationalmannschaft (bei Qualifikation), das Eröffnungsspiel, die beiden Halbfinal-Begegnungen sowie das Finale exklusiv. Der ORF wird 16 Spiele aus der Gruppenphase, zwei Achtelfinal- sowie zwei Viertelfinal-Begegnungen live übertragen. Die Sublizenzvereinbarung umfasst neben den Ausstrahlungsrechten für TV und Online außerdem umfangreiche Highlight-, Clip- sowie News-Rechte.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo